• Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon

GENAU SO"
(Aktuelle Single)
 

Zwei Wörter. Mit zwei kurzen Wörtern hat Stevy Wilhelm alles auf den Punkt gebracht. Der Singer-Songwriter aus Tirol und seine drei Minuten Zwanzig, die uns durch den Sommer begleiten werden.

 

Badesee. Griller. Liegestuhl. Die Kühltasche, die sich kontinuierlich leert. Die Freunde treffen. Zum Knistern des Lagerfeuers klingt die Gitarre in die Nacht… Genau so muss es sein. Und so wird er wieder, der vor unserer Tür stehende Sommer.

‚Es ist ein einfaches Sommerlied‘, sagt Stevy Wilhelm und genau diese Einfachheit macht es aus. Die Seele baumeln lassen, die individuelle Freiheit genießen. ‚Positive Vibes, die brauchts, die haben wir uns auch redlich verdient‘, ergänzt Stevy, der sich nicht länger über die vielen zurückliegenden Monate auslassen möchte. Vielmehr spürt der Vollblutmusiker in und rund um sich die Aufbruchsstimmung und genau dafür hat er dieses Lied geschrieben.

‚Genau so!‘ Das Lied, ein Lebensgefühl-Soundtrack. Uptempo. Folkiger Pop-Rock. Optimismus und geile Gitarren. Dazu ein Refrain dem selbst an einem Regentag die Sommersonne aus dem Arsch scheint.

‚Völlig egal ob daheim im Garten, am Motorrad, auf der Luftmatratze oder wo auch immer… Wir alle kennen es ganz genau, dieses ‚Genau so!‘-Gefühl. Und jetzt ist einfach wieder die Zeit dafür angebrochen‘, sagt Stevy, schiebt noch ein ‚endlich‘ nach, sich dabei die Sonnenbrille auf die Nase und gleitet mit einem ‚verstehst?‘ in den Liegestuhl.

Klar versteht man das. Und wie! Genau so muss es sein…

Cover Genau So Front.jpg
Cover Genau So Back.jpg

"FREUNDE FÜR`S LEBEN"

Singer- und Songwriter Stevy Wilhelm stellt mit ‚Freunde fürs Leben‘ einen neuen Song vor. Das wäre im Grunde nichts Ungewöhnliches, ist der Tiroler doch einer der profiliertesten seiner Zunft. Seine eigentliche Kraft entwickelt das Lied durch einen Blick zurück der zu einem positiven nach vorne motiviert. ‚Freunde fürs Leben‘ ist ein Uptempo Pop-Rock-Song. Just Guitars and Drums, sagen die Amerikaner dazu und bringen es damit auf den Punkt. Viel akustisches, schön gesetzte Chöre die Stevy mit seinen Vocals perfekt antreibt. Ein Lagerfeuersong. Für den Moment wo die Flammen so richtig hochschlagen. Es gibt zu diesem Lied ein Video. Es sind diese 3 Minuten und 47 Sekunden Film, die wie eine gedankliche Frischzellenkur wirken. Es sind Bilder aus einer anderen Zeit. Menschen in Umarmung, Freunde die ihre Zuneigung nicht verstecken. Feiernde, wie sie auf einer privaten Fotowand zu sehen sind. Heute ist der Mensch so konditioniert, dass unweigerlich Fragezeichen auftauchen. Die Gesichter sind nicht durch Masken verhüllt? Der Babyelefant? Händewaschen nach dem Händedruck? Und überhaupt sind alle so nah beieinander! Im Fernsehen werden solche Bilder mittlerweile mit Untertitel versehen: Aufgenommen vor Corona! Und so ist das auch mit diesem Video. Der Elefant offenbar im Zoo. Der Abstand wird nicht mal in Hamstergröße gemessen. Wozu auch? Freundschaft – das ist Begegnung, körperliche Nähe. Küsse und Aerosole ohne Ende. Aber all das ist in diesem Video den Protagonisten keine Sekunde Gedanken wert. Normalität. Zu sehen, wie es war. ‚Freundschaft ist ein hohes Gut‘, sagt Stevy und ergänzt: ‚Ohne Freundschaft, Familie, die Beziehungen zu anderen Menschen, verkümmern wir. Seelisch und körperlich und mit diesem Lied möchte ich in dieser Zeit genau daran erinnern‘. Der Song, das Video zeigt uns: All das ist ebenso kein Grund in Resignation zu verfallen. Vielmehr sollen die Bilder dazu motivieren, daran zu glauben, dass es wieder genau so sein wird! Selbst wenn es sich nach Endlosschleife anfühlt, es wird wieder!

Cover Freunde Front.jpg
Cover Frerunde Back.jpg

"DU UND I"

Lange Jahre stand er vorne, an der Bühnenkante und hinter ihm die Band, die Schürzenjäger. STEVY Wilhelm Sänger und Songwriter, schultert die Gitarre und geht seit einiger Zeit eigene Wege. Nun mit neuem Song samt alten Herausforderungen. STEVY Wilhelm hat im Frühjahr, während des Corona Lockdowns, bereits ein erstes musikalisches Zeichen als Solist in die digitale Welt geschickt. Mit ‚Auf Amol‘ hatte er spontan seinen Gefühlen und Gedanken zum Thema freien Lauf gelassen und die enormen Reaktionen auf den Song, machen den Mann noch heute einigermaßen sprachlos. STEVY Wilhelm. Singer-Songwriter aus dem Tiroler Lechtal. Optisch der Typ rauer Rocker, der jedoch nie mit seiner sensiblen Seite gehadert hat. Vor allem wenn es um seine eigenen Songs geht. STEVY ist ein Denker, einer der Themen, die ihm bewegen, spontan in Lieder umsetzt, ‚weil sie einfach aus mir raus müssen‘, wie er sagt. Da sind aber auch Gedanken, die seit Jahren in seinem Kopf festsitzen, Erinnerungen, die sich zu langsam anwachsenden Gefühlen entwickeln und die in Zeiten, in denen der Musiker nicht permanent mit Konzerten und Tourneen beschäftigt ist, mehr und mehr Oberhand gewinnen. STEVY´s neuer Song trägt den Titel ‚Du und i‘. Kein klassisches Liebeslied. Oder doch?! Der Vater, Hermann Wilhelm, durch den Krieg zur Halbwaise geworden. Die Seele vergisst nicht und Gefühle sind vielfach unter Narben verborgen und werden vor allem erst durch künstlerische Entfaltung freigelegt. Der Hermann Wilhelm, von seinen Freunden seit der Volksschule mit dem Spitznamen ‚Kaiser‘ gerufen, ist als Holzschnitzer und talentierter Musiker im Lechtal bekannt. Die Kreativität des Vaters findet sich auch im Sohn und der Vater ist STEVY immer wieder ein Vorbild. Es ist ein, der Zeit entsprechendes, Distanz / Nähe-Verhältnis, der Kriegsgeneration und ihrer Erziehung geschuldet. Worte der Zuneigung, ein schlichtes ‚i hab di lieb‘, die kamen nicht über die Lippen. Die Liebe zwischen Vater und Sohn. Sie war aber da, unausgesprochen und doch spürbar. Ich kann mich noch gut an eine Situation erinnern, wo er plötzlich und unvermittelt genau darüber zu sprechen begonnen hat, wie schwer er sich tut die richtigen Worte zu finden, über die Liebe zu seinem Buam‘, sagt STEVY. Vor vier Jahren stirbt der Vater. Das Leben geht weiter, man hat ja genug zu tun. Dann haut plötzlich Corona die Handbremse rein. Das Virus zieht die Steckdose. Zukunftsängste wechseln sich mit Motivationsschüben ab. Im Kopf fehlt der Kompassnadel die gewohnte Ausrichtung und verschüttete Erinnerungen werden frei gelegt. ‚Es war dieses, Jahre zurückliegende Gespräch mit meinem Vater, dass mir auf einmal nicht mehr aus dem Kopf ging und aus dem schließlich dieses Lied geworden ist. Ein Lied, das einfach raus musste‘, sagt STEVY Wilhelm über ‚Du und i‘, seinem bisher persönlichsten Song. ‚Du und i‘ ist daheim, in seinem Studio entstanden. Eine Ballade. Schönes Gitarren-Intro, unter die Haut gehende Vocals. Er hat zahlreiche Instrumente selbst eingespielt. Dadurch hat sich dabei eine sehr intime Situation ergeben‘, so STEVY. Nachsatz: ‚Es hat mir einfach seelisch gutgetan, den Song zu schreiben und aufzunehmen‘.

Cover Du und I Front.jpg
Cover Du und I Back Long Version.jpg

"AUF AMOL"

(VIRALER MUSIKHIT 2020)

Ein neues Lied des Tiroler Musikers "Stevy" Stefan Wilhelm läuft viral im Netz. Der Sänger beschäftigt sich darin mit der Corona-Krise. Innerhalb eines Tages wurde der Titel über 14.000 Mal geteilt und rund 260.000 Mal angehört. Ein richtiger Erfolg. (Quelle: unsertirol24)